Schokopack Hochhaus - Dresden-Reick, Breitscheidstraße 48

Das von uns im Jahre 2010 erworbene Einzeldenkmal Breitscheidstraße 48 in Dresden kennen viele Dresdner das markante Gebäudeensemble als das „Schokopack-Hochhaus“.

Das unsanierte Objekt wurde 1957 – 1963 errichtet und ist das erste begonnene Hochhaus in Skelett-Bauweise der Nachkriegsgeschichte von Dresden. Aus diesem Grund ist das gesamte Ensemble, einschließlich der noch vorhandenen Außenanlagen, ein wichtiges Zeugnis der DDR-Architektur und unter Denkmalschutz gestellt.

Der Komplex mit Haupt-, Nebengebäude und Verbindungsbau hat eine Nutzfläche von ca. 7.000 m². Die gute Anbindung an die Autobahn und das öffentliche Verkehrsnetz, Bus, Bahn und S-Bahn bieten viele Nutzungsmöglichkeiten.

Das Objekt wurde für die Nutzung als Bürohaus mit Kantine sowie einem neu entstehenden Parkdeck projektiert und im März 2017 an ein großes IT-Beratungshaus verkauft. Unsere Firmengruppe wird die Sanierung und Modernisierung der Altbausubstanz maßgeblich mit begleiten. Die Büroräume sollen bis Spätsommer 2018 bezugsfertig erstellt werden.

Verkauft

* Bitte füllen Sie alle mit Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.